Hier erscheint eine Beschreibung des Bildes. Foto: Name des Fotografen

Kreiswettbewerb 2010

Unter dem Motto „Einfach TRAUMhaft“ fand am letzten Wochenende im März für unsere JRK- Gruppen der Kreiswettbewerb statt.
Leider folgten der Schulsanitätsdienst sowie die anderen Gemeinschaften unseres Kreisverbandes der Einladung nicht. Das Thema wurde sehr unterschiedlich in den einzelnen Stationen umgesetzt: So träumte das Rote Kreuz davon, endlich überall zu sein und zu helfen, übermüdete „Mitarbeiter“ sorgten im ansässigem Supermarkt für Unfallschäden, gesunder Schlaf wurde in der Theorie und Praxis erlebt und jeder hatte die Chance, sich mit seinen Träumen und Zielen auseinanderzusetzen. Zum Ausgleich und wach bleiben gab es die Möglichkeiten zu Bowlen, Schwimmen sowie am Wellness-Programm mit Cocktails und Bewegungsübungen teilzunehmen.
Den Freizeitbereich rundeten gemeinsam das Team der Rettungshundestaffel des DRK Naumburg, zwei Mitglieder der Bergwacht sowie Theresa mit dem Body-Grips-Mobil des JRK-Landesverbandes ab. Einfach traumhaft waren auch die Darbietungen zum Musisch-kulturellem Beitrag am Abend, an denen auch ein Zimmermann auf der Walz (Wanderschaft) teilnahm, der um ein Nachtlager bat, was er bei uns selbstverständlich bekam. Eine kurze Nacht, mit süßen Träumen (lag wohl an den ganzen Gummitierchen), ein leckeres Frühstück und ein super-schnelles Aufräumen ließen uns aus dem Wettbewerbstraum 2010 aufwachen und in die Realität zurückkehren.
Ein großes Dankeschön an dieser Stelle geht an: Fr. Kohlberg und Fr. Holzschuh aus dem Haus des JRK, dem Landesverband, der Stadt Harzgerode, dem JRK aus Magdeburg sowie unseren treuen Freunden, welche alle Jahre wieder auf der Matte stehen – IHR seid einfach TRAUMhaft!


Seite drucken Seite empfehlen nach oben