Blutspende

Jugendrotkreuz Quedlinburg/Halberstadt sorgt nicht nur fürs Büfett

Hier erscheint eine Beschreibung des Bildes. Foto: Name des Fotografen


Seit dem vergangenen Jahr mischt das Jugendrotkreuz (JRK) des DRK-Kreisverbandes Quedlinburg-Halberstadt auch bei der Vorbereitung, Organisation und dem Ablauf von Blutspendeterminen in Quedlinburg erfolgreich mit.



Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, im Gebiet Quedlinburg zukünftig die Spender bei ihren Terminen zu begleiten. Gerade junge Menschen sollen für diese Aufgabe gewonnen werden, um den Kontakt, besonders zu jungen Blutspendern, aufzubauen.




Dies beginnt bereits bei der Ankunft des Blutspenders. Ein freundliches Hallo und ein Dank für das Aufmachen zur Blutspende sind hier Gegenstand des Erstkontaktes. Von jetzt an begleiten wir die Spender über Aufnahme- bogen, Gesundheitscheck, Blutspende bis hin zum warm-kalten Buffet.




Hier erscheint eine Beschreibung des Bildes. Foto: Name des Fotografen
Der Herr des Gemüses und der Küchenkräuter: Benjamin Klein


Dabei gibt es stehts Gelegenheit , mit andern Spendern ins Gespräch zu kommen, sich über die Arbeit des JRK zu informieren, laufenden Präsentationen zu folgen oder einfach nur zu genießen. Zum Abschied gibt es ein kleines Präsent, ein nettes Wort oder einfach nur ein freundliches „Auf Wiedersehen und bis zur nächsten Spende“.





Alle weiteren Informatuionen und die
akutellen Bluspendetermine finden Sie hier.



Ansprechpartner:
Benjamin Klein (JRK KV 0531-3898840 ) oder E-Mail: 83232@web.de

Seite drucken Seite empfehlen nach oben